May 23, 2022

Erhöhtes Risiko von Krebs durch "Impfungen"

Mechanismen, die die Anfälligkeit für Krebs bei COVID-19mRNA-Impfstoffempfängern erhöhen können

 

Quelle: https://osf.io/2ts54/Abstrakt

Übersetzung Seite 1:

Die Impfstoffe BNT162b2 und mRNA-1273 wurden weltweit in großer Zahl eingeführt. Selbst minimale Risikogruppen wurden in vielen Ländern vollständig geimpft. Wir beobachten bestimmte Links, die zeigen, dass Krebs durch die COVID-19-mRNA-Impfung einen einfacheren Weg zur Etablierung haben kann.

Dysregulation durch Spike-Protein

Die Proteine ​​p53 und BRCA1 sind bekannte Tumorsuppressorproteine, die als Reaktion auf zahlreiche zelluläre Belastungen nachgeschaltete Gene regulieren und bei menschlichen Krebserkrankungen häufig mutiert werden [„p53“][Silver, Daniel P. und David M.Livingston].

Es wird beobachtet, dass es durch SARS-CoV-2 gehemmt wird [Stingi, Aureliano und Lu.]. Die S2 (SpikeproteinS2)-Untereinheit von Sars-CoV-2 hat bekannte Wechselwirkungen mit p53, aber auch mit BRCA-1/2 Proteinen [Singh, Nishant und Anuradha Bharara Singh.].

Das könnte auch bedeuten, dass die von den mRNA-Impfstoffen erzeugten Proteine ​​auch mit dem p53-Gen interagieren und diesen Tumorsuppressor hemmen. Es ist auch bekannt, dass das SARS-CoV-Spike-Protein in Vero-E6-Zellen Apoptose verursacht. Die Spaltung des S-Proteins in Fragmente wurde in früheren Studien vorgeschlagen, die eine Form enthalten, die dem S2-Protein in dieser Studie ähnelt, was darauf hindeutet, dass die Spike-Proteine ​​ausreichen, um p53 abzubauen [Chow, KY, et al.] [Barhoumi, Tlili, et al.] .]. Obwohl Impfstoffe dazu beitragen, die Ausbreitung und Infektion von SARS-CoV-2 zu verhindern, können Personen mit einer ausschließlich durch Impfung gewonnenen Immunität bei der Erstinfektion an einer Opsonisierung leiden, was schließlich zu einer hohen Viruslast und einer Überlastung von Spikes führt [Bahnan,Wael, et al.][Acharya,CharlotteB ., et al.].

Es ist wichtig anzumerken, dass bestimmte Ergebnisse darauf hindeuten, dass die rekombinante Spike-basierte SARS-CoV-2-Immunogen-Glykosylierung reproduzierbar die Signaturen der viralen Glykosylierung rekapituliert [Allen, JoelD., et al.].

Was möglicherweise krebserregend sein könnte [Kremsreiter, StefanieMaria, et al.], obwohl dies kein sehr wahrscheinliches Szenario zu sein scheint, würde es wahrscheinlich die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass p53 gehemmt wird [May, and May]

Codeprobleme in mRNA

Es gibt mehrere natürliche Mechanismen der Terminationssuppression, einschließlich des ribosomalen Leserastersprungs. Der Prozess der Beendigung der Proteinsynthese ist zwar effektiv, aber nicht 100% effizient [Dabrowski, Maciej, et al.]. In eukaryontischer mRNA wurden auch mehrere +1-Rahmenverschiebungsstellen erkannt. Zum Beispiel erfordert die Expression des Säuger-Antizyms 1(AZ1) einen Frameshift von +1 [Moon, et al.].

Es ist bekannt, dass tRNAs, die Codons falsch lesen, das Tumorwachstum bei Mäusen fördern [Santos, Mafalda, et al.], und es ist bekannt, dass viele menschliche Krebsarten durch unlogische Frameshifts verursacht werden können [Lee, Hui-LingRose,&JosephDougherty.][X;,Xia.].

Bei BNT162b2- und mRNA-1273-Impfstoffen besteht eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit für solche Vorkommnisse aufgrund einer schlechten Wahl der Stoppcodons und einer schlechten Optimierung [Mordstein, Christine, et al.]

Diskussion

Tumorsuppressoren sind wichtig, um das Auftreten von Krebs zu verhindern. Massenimpfungen bei Gruppen mit geringem Risiko erfordern mehr Daten zu diesem Thema, bevor die Sicherheit der aktuellen mRNA-Impfstoffe bestimmt werden kann.

Auf Seite 2 & 3 befinden sich Referenzangaben.

Rate this item
(0 votes)
Last modified on Tuesday, 30 November 2021 19:21
BoPA

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht,

Trending Now

Magneteffekt & gelöstes Graphen

Magneteffekt & gelöstes Graphen

Aug 29, 2021 Rate: 5.00

Blutanalysen nach Impfung

Blutanalysen nach Impfung

Sep 14, 2021 Rate: 0.00

Visitors Counter

480974
Today
Yesterday
This week
This Month
Last Month
All days
248
453
701
12305
18144
480974

2022-05-23 07:54

Post Gallery

iwwregens ...

Graphenoxid-Mikrotubuli im "Impfstoff"

Oppene Bréiw un REGIERUNG, Kopie un CHAMBER & un JUSTICE mat Froen

Liste Sportler mit Herzproblemen 2021

Dr. Sucharit Bhakdi: organs of dead vaccinated show auto immune attack

Was ist COVID19 ? Was ist die Ursache ?

LQC #2: Pfizer "Impfstoff" unterm Mikroskop

Aufklärungskampagne - mRNA

Stark entzündliche Natur der LNP "Impf"-Inhaltsstoffe

no copyright Namlú'u a.s.b.l. Luxembourg